Grundsätze der IG. Edelsittiche,

Die Arbeit in der IG. Erfolgt unter Beachtung der AZ.-Richtlinien für Interessengemeinschaften. Die IG.– Edelsittiche ist eine Gemeinschaft von Züchtern, Gönnern und Freunde von Edelsittichen.

In ihr werden die Interessen der Züchter, Wildfarbener Vögel, den Züchter von Mutationsvögel gleichgestellt.

 

Ziele:

Förderung der Zucht von seltenen Arten,

Austausch von Erfahrungen bei schwierig zu züchtenden Arten, Unterarten und Mutationen Veröffentlichen von Zuchtberichten.

  

Wissenswertes:

Die Vereinigung für Artenschutz, Vogelhaltung und Vogelzucht ( AZ ) e.V. ist ein gemeinnützig eingetragener Verein. Sie wurde im Jahre 1920 gegründet und kann somit auf eine lange Tradition und einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Die AZ hat über 20.000 Mitglieder im In– und Ausland und ist die größte Vereinigung dieser Art in Deutschland und eine der größten in der Welt. Sie besteht ausschließlich aus Einzelmitgliedern. Diese haben sich zu einem großen Teil in über 450 Ortsgruppen—über die Bundesrepublik Deutschland verteilt—zusammengeschlossen. Darüber hinaus gibt es auch noch 14 AZ—Landesgruppen.

 

AGZ Arbeitsgemeinschaften

Aufgrund der Vielzahl von Vogelarten und Zuchtrichtungen gibt es innerhalb der AZ fünf Arbeitsgemeinschaften, die sich speziell mit bestimmten Vogelarten befassen.

Dies sind: AZ - DWV Deutscher Wellensittichzüchter –Verein

AZ - AGZ Arbeitsgemeinschaft der Züchter von Großsittich- und Papageienarten

AZ - AEZ Arbeitsgemeinschaft der Liebhaber exotischer Körner– und Weichfresser

AZ - AFZ Arbeitsgemeinschaft für Farben– und Gesangskanarien

AZ - AEV Arbeitsgemeinschaft für Europäisch Vögel und Cardueliden

Innerhalb der einzelnen Arbeitsgemeinschaften gibt es spezielle Interessengemeinschaften, deren Aufgabe darin besteht, die Zucht bestimmter Vogelarten / Zuchtformen zu fördern.

Die AZ-AGZ-IG Edelsittich hält jährlich ein Treffen an wechselnden Orten in Deutschland ab.

Hierbei bekommt sie auch die Möglichkeit von einem Verein oder Landesverband eine Sonderausstellung Edelsittiche durchzuführen.

Alle 2 Jahre müssen der IG-Sprecher und sein Stellvertreter gewählt werden.

Züchterbesuche Fachvorträge, geselliges Beisammensein, Besprechen der mitgebrachten Vögel sind Themen auf den Tagungen.

Mitglied der IG– Edelsittich kann jeder werden.

Wahlberechtigt sind jedoch nur AZ-Mitglieder.

Wünsche und Anträge können beim IG-Sprecher eingereicht werden, die dann auf die Tagesordnung kommen und besprochen werden.

 

Schwerpunkt der Homepage wird es sein, Information über Wildfarben- und Mutationszüchtungen an interessierte Personen weiter zu geben.

Stand: November / 2017

  

  

AZ-AGZ-IG Edelsittiche

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AZ-AGZ-IG.Edelsittiche
Bronze Falbe Grün
1.0 Pflaumenkopfsittich Blau
Dominant Schecke Violett Türkis Blau

IG Sprecher

Hans Schumacher 

 

Stellvertreter 

Matthias Winkler

 

 

Team Homepage

B.Baumgärtner

B.Wittig

H.Schumacher

 

Aktuelles